Hamburg.NABU.de NABU Fachgruppen Baumschutz

Baumschutz

Fachgruppe Baumschutz

Buche1

  • rechtlichen Zusammenhänge der Verkehrssicherung genauer kennen lernen
  • politische und juristische Schritte überlegen, wie sich einer widersinnigen Auslegung dieser Pflicht begegnen lässt - im Bundesland Hamburg und auch auf Bundesebene
  • dokumentieren, ob in Hamburg dem Baumerhalt dienliche Gesetze („Hamburgisches Naturschutzgesetz“, Baumschutzverordnung, Landeswaldgesetz) ebenso berücksichtigt werden wie jene, die Wirtschaftsinteressen dienen
  • ein E-Mail-Netzwerk interessierter Bürger aufbauen, um schnell und effizient über Maßnahmen und Beschlüsse der Stadt zu informieren, die Bäume betreffen

Kontakt:
NABU-Geschäftsstelle, Tel.: 040 / 69 70 89 0, eMail: baumschutz(a)NABU-Hamburg.de

Der NABU gibt Tipps für den BaumschutzWas tun, wenn gefällt werden soll?

Immer häufiger erreichen die Geschäftstelle des NABU Hamburg Anfragen und Hilferufe von Bürgern, denen es um den Schutz von Bäumen geht. Entweder haben sie erfahren, dass bestimmte Bäume (oder Baumgruppen) gefällt werden sollen. Oder es sind bereits Bäume gefallen, und die Bürger wollen Weiteres verhüten. mehr Mehr

Online spenden

 

NABU Regional

NABU Hamburg NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

E-Cards

E-Cards zum 100-jährigen Jubiläum vom NABU Hamburg

E-Cards

Podcasts

m November 2007 startet der Podcast der NABU. Das heißt, ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Nicht nur Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Kuckucks-Desktopmotiv

Klassisch oder interaktiv mit Active Desktop! Mit dem Bild zum Vogel des Jahres 2008 gibt es jetzt auf Wunsch auch täglich aktuelle NABU-News und Termine direkt auf dem Desktop.

Desktopmotive

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz